Leistungen in unseren Praxisräumen in Dießen am Ammersee

  • EKG: Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, externer Event-Recorder
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Echokardiographie:
    • Transthorakale Echokardiographie in Ruhe und unter Belastung (ergometrisch und medikamentös)
    • Speckle Tracking-Echokardiographie
    • Kontrast-Echokardiographie
    • Transösophageale Echokardiographie
  • Herzschrittmacher-, Defibrillator und CRT-Kontrolle und Programmierung
  • Doppler- und Duplexsonographie der Gefäße
  • Oberbauch-Sonographie
  • Schilddrüsen-Sonographie
  • Spirometrie
  • Spiroergometrie (Leistungsdiagnostik)
  • Gesundheitscheck
  • Synkopenabklärung
  • Abklärung einer kardialen Schlaganfall-Genese incl. PFO-Diagnostik
  • Labordiagnostik

Leistungen an lokalen Kliniken

  • Invasive Koronardiagnostik (Herzkatheter) incl. Flussdrahtmessung (FFR)
  • PTCA und Stent-Implantation bei hochgradigen Verengungen der Herzkranzgefäße
  • Rechtsherzkatheter
  • Myokardbiopsien
  • Implantation von 1- und 2-Kammer-Schrittmachern und Defibrillatoren (ICD)
  • Kardioversion (medikamentös oder extern) bei Vorhofflimmern/-flattern

Leistungen am Klinikum der Universität München

  • PTCA und Stent-Implantation bei komplexen Koronarbefunden incl. Lithotripsie und Rotablation
  • Transkatheter-Aortenklappenersatz (transfemoral und alternative Zugangswege) bei hochgradiger Aortenklappenstenose und -insuffizienz
  • Edge-to-Edge-Therapie bei hochgradiger Mitral- und Trikuspidalklappeninsuffizienz
  • Transkoronare Ablation einer Septumhypertrophie (TASH) bei hypertroph obstruktiver Kardiomyopathie (HOCM)
  • Interventioneller Vorhofohrverschluss bei Vorhofflimmern und Kontraindikation zur Antikoagulation
  • Interventioneller Verschluss von persistierenden Foramen ovale (PFO)
  • Interventioneller Verschluss von Vorhofseptumdefekten (ASD)
  • Implantation von 1-, 2- und 3-Kammer-Schrittmacher (CRT) und Defibrillatoren (ICD)
  • Implantation von internen Event-Recordern
  • Ablation von Rhythmusstörungen (durch kooperierende oberärztliche Kollegen)
  • Kardioversion (medikamentös oder extern) bei Vorhofflimmern/-flattern